Gewinn für beide Seiten

Mit ihrem Paten/ihrer Patin haben die Kinder regelmäßig einen Erwachsenen „ganz für sich alleine“. Diese Bezugsperson hilft ihnen dabei ihre Stärken, Kompetenzen und Talente zu sehen und weiter zu entwickeln.

Auf wertschätzende Art und Weise, hilft der Pate/die Patin dem Kind mit Anforderungen seines täglichen Lebens zurecht zu kommen  und sich auf Neues einzulassen.

Auch für die Ehrenamtlichen ist eine Patenschaft eine Möglichkeit neue Erfahrungen zu sammeln. Unvoreingenommen eine neue Kultur und eine neue Lebensform kennenzulernen kann bereichernd sein. Die Paten erfahren,  welche anderen Lebensbedingungen es in Deutschland gibt und wie herausfordernd es sein kann, in unserer Gesellschaft Fuß zu  fassen.

An erster Stelle stehen aber Spaß und Freude am Miteinander!